POLIKUM – ein zukunftsweisendes Modell

Qualitativ hochwertig und dabei ressourcensparend. 
Dafür steht die Marke POLIKUM - und stellt so eine moderne und zukunftsweisende Ergänzung in der ambulanten Gesundheitsversorgung dar. Denn anders als in einem herkömmlichen Ärztehaus arbeiten in unseren Gesundheitszentren alle Haus-, Fachärzte, Physiotherapeuten, Ernährungs- und Gesundheitstrainer miteinander - nicht nebeneinander. Zum Vorteil aller: abgestimmte Therapie, Vermeidung von Doppeluntersuchungen, optimale Synergien, vielseitige Potenziale für Patienten, Krankenkassen, Drittanbieter und Innovatoren des Gesundheitswesens.


Moderne, vernetzte und fachübergreifende Medizin

Grundlage der gemeinsamen Arbeit im POLIKUM ist die digitale Patientenakte. Mit ihr können Befunde von unseren angestellten Ärzten eingesehen und genutzt werden. Medikationen, Vorsorgepläne und Therapien können so sinnvoller aufeinander abgestimmt werden. Übergänge vom behandelnden Hausarzt zum betreuenden Facharzt sind harmonischer, Wartezeiten und Wege kürzer und die Behandlung individueller und patientenorientierter. 

Zusätzliches Plus dieses Versorgungsnetzwerkes: ein hohes Niveau an Medizintechnik und eine ideale Auslastung an Raumkapazitäten wie Funktionsräume, da Labor, Endoskopie, Sonografie etc. im Haus integriert sind.

Ambulante Eingriffe erfolgen, sofern möglich, vor Ort. Dort wo es die weitere Behandlung erfordert, bestehen auch vielseitige Kooperationen mit Partnerkliniken, externen Kollegen sowie anderen Dienstleistern.

Damit greift das POLIKUM-Konzept u. a. die Anforderungen der Gesundheitspolitik auf und bietet zeitgemäße, alternative Ansätze. Die Ausrichtung an einer effizienten, zeit- und kostensparenden Nutzung von Ressourcen unterstützt und fördert das Umdenken für die Zukunft einer vernetzten ambulanten Medizin.