Willkommen

Willkommen

im POLIKUM Fennpfuhl

Diabetologie im POLIKUM Fennpfuhl

In der heutigen Zeit ist die sogenannte Zuckerkrankheit (Diabetes Mellitus) eine der häufigsten Stoffwechselstörungen weltweit. Männer wie Frauen sind gleichermaßen betroffen. Oftmals lassen sich jedoch auf Risikofaktoren einwirken oder gute Therapieansätze erarbeiten. Wir legen daher großen Wert auf eine ausführliche Einzelberatung, eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Behandlung sowie regelmäßige Schulungsprogramme. Eine unserer zentralen Aufgaben ist dabei, Ihnen bei der Vermeidung und Linderung von Folgeerkrankungen zu helfen und den Diabetes im Alltag gezielt selbstständig zu meistern. Wir beraten Sie ergänzend zu Ernährungsfragen, Gewichtsreduktion, Bewegungstherapie und dem diabetischen Fußsyndrom, so dass Sie mit der Erkrankung ein aktives und zufriedenes Leben führen können.

POLIKUM Berlin Fennpfuhl
Franz-Jacob-Straße 1010369 Berlin


Tel + 49 (0)30 – 86 20 468 0
Fax + 49 (0)30 – 86 20 468 9



Behandlungsspektrum

Unsere Diabetologie in Berlin und Leipzig bieten ein integratives Behandlungsangebot für Diabetiker:

  • umfassendes Schulungsangebot: Disease-Management-Programme Typ 1 und Typ 2
  • Insulinpumpen
  • Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörungen
  • individuelle Beratung zu den aktuellen Tabletten- und Insulintherapien, Spritzhilfen (Pen) etc.
  • umfassende und individuelle Betreuungskonzepte Typ 1
  • Behandlung von Schwangerschaftsdiabetes: Unsere Diabetologen betreuen Sie in Kooperation mit Ihrem Frauenarzt
  • spezielle Schulungen für Träger einer Insulinpumpe mit kontinuierlicher Blutzuckermessung, Basalratenaustestung und Beratung für Pumpenzubehör
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit im Haus (Diabetologie, Podologie, Ernährungsmedizin, Sportmedizin): Behandlung des diabetischen Fußsyndroms, medizinische Ernährungsberatung, Bewegungstherapie mit Hilfe von Sporttherapeuten u.v.m.

Psychologische Unterstützung bei Diabetes

Nicht nur der Diabetologe kann Sie nach der Diagnose unterstützen. Denn eine chronische Erkrankung wie Diabetes mellitus betrifft nicht nur den Körper, sondern kann sich oft auch auf die Psyche auswirken, sodass die Seele mitleidet. Ist Diabetes heutzutage dank moderner Therapien gut behandelbar, so stellt die Diagnose "Diabetes" die Betroffenen dennoch vor viele offene Fragen: Was verändert sich in meinem Alltag? Was kann ich noch essen? Wie kann ich mit Insulin leben? Kann ich meinen Beruf noch ausüben oder Sport nachgehen? Wie reise ich mit einer chronischen Erkrankung und was gibt es für die Zukunft zu beachten?

Mit einer chronischen Erkrankung muss man sich ganz anders auseinandersetzen, fühlt sich oft eingeschränkt und zusätzlich belastet oder bei Rückschlägen überfordert. In der Diabetologie im POLIKUM in Berlin und Leipzig beraten wir Sie nicht nur konkret zu Ihrer Erkrankung, sondern auch dazu, wie therapeutische Experten Sie bei psychischen Begleiterkrankungen des Diabetes unterstützen können. Sie sind nicht alleine und werden Ihren eigenen Weg finden, um Diabetes zu miestern und im Alltag, in der Partnerschaft und im sozialen Umfeld zu integrieren – mithilfe Ihres erfahrenen Diabetologen im POLIKUM und der passenden psychologischen Unterstützung.

Psychologische Unterstützung bei Diabetes

Weitere Informationen für Sie


Stark im Kampf gegen Diabetes

diabetesDE und seine Verbände vermitteln Wissen in der Diabetologie, klären auf und vermitteln Partner.


diabetesde.org

Ketoazidose-Schema

Zur Übersicht bieten wir Ihnen das Ketoazidose-Schema bei Stoffwechselentgleisungen zum PDF-Download und Ausdruck.


PDF-Datei

Dr. Brigitte Stoermer

Fachärztin für Innere Medizin / Diabetologie (DDG)


Tel+ 49 (0)30 - 86 20 468 0
Fax+ 49 (0)30 - 86 20 468 9
E-Mail



Gesund Essen und Trinken

Gesund Essen und Trinken

Bei Diabetes spielt die Ernährung eine tragende Rolle. Hier helfen unsere Diät- und Diabetesberater sowie die Ernährungsberatung.

Ernährungsberatung
Retinopathie bei Diabetes

Retinopathie bei Diabetes

Die Zuckerkrankheit führt oft zur Netzhautschädigung des Auges - die jährliche augenärztliche Kontrolle ist daher besonderes wichtig.

Augenheilkunde
Gesund zu Fuß!

Gesund zu Fuß!

Medizinische Fußpflege hilft nicht nur beim diabetischen Fußsyndrom und Wundheilungsprozessen sondern leistet viel zum Wohle der Füße.

Podologie