Zahnfleischkorrekturen

Der Begriff der roten Ästhetik bezieht sich auf das Zahnfleisch sowie auf den gesamten Zahnhalteapparat.
Ist dieser erkrankt, spricht man von Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparats).
Die ersten Symptome dieser Erkrankung sind Zahnfleischbluten und Zahnfleischrückgang, auch Rezessionen genannt. Wenn sich Rezessionen gebildet haben, kommt es zur Überempfindlichkeit der Zahnhälse und eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Wurzelkaries.

Eine Parodontitiserkrankung hat auch Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit. Neueste Untersuchungen zeigen, das eine Korrelation zwischen Arteriosklerose und den parodontitisverursachenden Bakterien besteht.
Das Ziel einer Parodontitistherapie ist die Beseitigung der Keime über und unter dem Zahnfleisch. Ist das Zahnfleisch nach der Therapie gesund, kann nach genauer Diagnose eine chirurgische Rezessionsdeckung durchgeführt werden.
Über das genaue Verfahren wird Sie Ihr Zahnarzt beraten.