Früherkennung Blasen- und Nierenkrebs

Sowohl Blasenkrebs als auch Nierenkrebs werden durch den Urologen häufig zufällig bei Untersuchungen entdeckt. In beiden Fällen sind die Heilungschancen bei entsprechender Früherkennung groß. Die regelmäßige Nieren- und Blasenkrebsvorsorge lohnt sich – so können bösartige Erkrankungen festgestellt werden, noch bevor es zu Beschwerden kommt.

Auch im POLIKUM in Berlin bieten wir Ihnen die Nieren- und Blasenkrebsvorsorge bei unseren Urologen an.

Früherkennung Blasen- und Nierenkrebs

Für wen eignet sich das Modul Früherkennung Blasen- und Nierenkrebs?
Die Untersuchung auf Blasen- und Nierenkrebs bietet sich an für Männer ab dem 45. Lebensjahr, die eine Früherkennung wünschen. Insbesondere empfehlen wir die Vorsorgeuntersuchung bei Rauchern und bei Übergewicht.

Was bietet dieses Modul?
Die Untersuchung dient der Früherkennung für insbesondere aggressive Formen des Urothelkarzinoms der Harnblase und der Niere.

Was kostet mich dieses Modul?
Urinsedimentuntersuchung           4,69 Euro (GOÄ-Nr.:3531)
Untersuchung Urogenitaltrakt       10,72 (GOÄ-Nr.5)
Urinzytologie                                18,26 Euro (GOÄ-Nr.:4852)
NMP22                                        30,16 Euro (GOÄ-Nr. 3911.H3)
Ultraschall beider Nieren               21,44 Euro (GOÄ-Nr.:420)
Ultraschall der Blase                     26,81 Euro (GOÄ-Nr.:410)
Gesamt                                       112,08 Euro


Was muß ich sonst noch wissen?

Wie kann ich bezahlen?
Nach der Vorsorgeuntersuchung von Blasenkrebs und Nierenkrebs schicken wir Ihnen die Rechnung per Post nach Hause.

Weitere Informationen zu diesem Modul
Bei auffälligen Befunden können Folgeuntersuchungen notwendig werden. Die weiteren Kosten werden von der Krankenkasse getragen.

Was muß ich sonst noch wissen?

Weitere Zusatzleistungen für Ihre Gesundheit


IGeL Modul-06

Wechseljahre des Mannes

IGeL Modul-07

Zeugungsfähigkeit

IGeL Modul-08

 Diabetes