Kardiologie

Die Häufigkeit von Herzerkrankungen nimmt immer weiter zu und die Anzeichen für solch eine Erkrankung werden häufig nicht rechtzeitig erkannt. Unsere Kardiologen möchten Sie davor schützen. Eine Vielzahl der Herzerkrankungen lässt sich durch Kenntnis und rechtzeitige Einflussnahme der wichtigsten Risikofaktoren vermeiden. Hierzu werden in unserer Kardiologie in Berlin Charlottenburg, Berlin Fennpfuhl und Berlin Friedenau modernste Berechnungssysteme und innovative Technik zur Diagnostik angewandt. Falls nötig, wird die invasive Diagnostik überwiegend ambulant über den Arm (Radialis) durchgeführt. Auch in der Nachbehandlung kümmert Ihr Kardiologe sich intensiv um die Erkrankung, um das Fortschreiten aufzuhalten. Schulungsangebote ergänzen die Behandlungen. So bleibt bei uns im POLIKUM in Berlin alles in einer Hand – für einen maximalen Erfolg in der individuellen Therapie, um eine der häufigsten Todesursachen zu verhindern.
Die Überwachung mittels Homemonitoring bei Herzschrittmacherpatienten stellt die maximale Sicherheit her und wird auch für Schwerstkranke zukünftig etabliert.

POLIKUM Berlin Fennpfuhl
Franz-Jacob-Straße 1010369 Berlin


Tel siehe Durchwahlliste
Fax + 49 (0)30 – 86 20 468 9


POLIKUM Berlin Friedenau
Rubensstraße 11912157 Berlin


Tel siehe Durchwahlliste
Fax + 49 (0)30 – 72 01 10 99


POLIKUM Berlin Friedrichshain
Grünberger Straße 43/4510245 Berlin


Tel je Fachbereich
Fax je Fachbereich



Behandlungsspektrum

Das Spektrum in unserer Kardiologie umfasst im Überblick:

  • Hypertonus
  • Herzrhytmusstörungen
  • koronare Herzerkrankung
  • verschiedene Formen der Herzmuskelschwäche
  • Herzklappenerkrankungen
  • sportmedizinische Untersuchung und koronarer Reha-Sport
  • multizentrische internationale Studien innovativer Produkte und Arzneimittel

Moderne Ausstattung und Techniken:

  • Pulswellenanalyse (ABI)
  • High-End-Echokardiographie mit Schluck- und Stressecho
  • Schlafapnoe-Diagnostik (Polygrafie)
  • Kardiogoniometrie (3D-EKG)
  • Spiroergometrie
  • Ergometrie
  • EKG und Langzeit-EKG
  • Bluthochdruck (24h-Blutdruckmonitoring)
  • Lungenhochdruck

 

 

 


Individuelle Gesundheitsleistungen („IGeL“) in der Kardiologie

Was bedeutet das für mich? Brauche ich das? Was kostet mich das?
Sicherlich zählt das Gesundheitssystem in unserem Lande zu einem der besten der Welt. Dennoch haben die Reformen im Gesundheitswesen im Rahmen der Kostendämpfung in den Bereichen Prävention, Früherkennung (Vorsorge) und Komplementärmedizin z.B. Phytotherapie zu Versorgungslücken geführt – das betrifft auch die Kardiologie.
Um diese Lücken zu schließen, bieten wir sog. „Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)“ an. Hier handelt es sich um diagnostische Verfahren zur Früherkennung und Vorsorge sowie um therapeutische Verfahren, die nicht von der gesetzlichen Krankenkasse, meist aber von Privatversicherungen übernommen werden – also um Selbstzahlermedizin.

 

Für den Laien ist oft schwer nachvollziehbar, welche Selbstzahlermedizin wirklich sinnvoll ist. Wichtig ist deswegen eine ehrliche und nachvollziehbare Beratung. Die Auflistung der teils wichtigen und innovativen Zusatzleistungen in der Kardiologie soll Ihnen einen Überblick liefern und Transparenz bieten. Zusätzlich berät Ihr Kardiologe Sie selbstverständlich gerne, umfassend und kostenfrei über die Inhalte und Angebote, die für Sie von Interesse sind, und die Leistungen, die von Ihrer Krankenkasse getragen werden.
Sprechen Sie uns gerne an und informieren Sie sich in Ruhe zu individuellen Gesundheitsleistungen als sinnvolle Ergänzung in der Kardiologie.z


IGeL-Module der Kardiologie auf einen Blick

IGeL-Module der Kardiologie auf einen Blick
Herzwochen

Herzwochen

Unsere Kardiologie unterstützt viele Initiativen - so auch jährliche kardiologische Aktionen im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung mit aktuellen Themen.

www.herzstiftung.de
Skalpell bitte! - Herzoperationen

Skalpell bitte! - Herzoperationen

Das SWR Fernsehen ermöglicht erstmalig eine Herz-Operation in einer deutschen Klinik zu verfolgen. Kardiologen legen einem 60-jährigen Patienten drei Bypässe.

Herzoperation live

POLIpedia Kardiologie


Koronare Herzkrankheit

Was sind Ursache und Risikofaktoren und wie wird die KHK behandelt?

Lesen

Herzmuskelschwäche

Wie erkenne ich eine Herzmuskelschwäche und wie kann sie behandelt werden?

Lesen

Schlaganfall

Wie kann ich einem Schlaganfall vorbeugen und was sind die Ursachen?

Lesen

Herzinfarkt

Wie äußert sich ein Herzinfarkt und wie kann ich diesem vorbeugen?

Lesen

Rettungsmedizin

Was muß ich bei lebensrettenden Sofortmaßnahmen beachten?

Lesen