Glaukomvorsorge

Der Grüner Star (Glaukom) wird von den Betroffenen häufig erst spät bemerkt, da er zunächst beschwerdefrei verläuft und sich nur der Augeninnendruck verändert. Wenn es zu ersten Sehfeldausfällen kommt, ist der Sehnerv häufig bereits irreparabel geschädigt. Umso wichtiger ist es, im Rahmen der Glaukomvorsorge den Augendruck messen und den Sehnervenkopf untersuchen zu lassen. Unsere Augenärzte führen diese Untersuchung zur Früherkennung im POLIKUM in Berlin durch.

Glaukomvorsorge

Glaukomvorsorge: Was ist das?
Das Glaukom oder der Grüne Star ist eine schmerzlose Erkrankung, die im Verlauf zu einer Schädigung des Sehnervs und in letzter Konsequenz zu Gesichtsfeldeinschränkungen oder sogar zur Erblindung führen kann. Die Untersuchung zur Glaukomvorsorge ermöglicht es, den Grünen Star frühzeitig zu erkennen und eine Behandlung einzuleiten.

Wer benötigt das Modul zur Glaukomvorsorge?
Die Untersuchung zur Glaukomvorsorge ist für Patienten ab dem 40. Lebensjahr sinnvoll.

Wie ist der Ablauf bei der Glaukomvorsorge im POLIKUM in Berlin?
Die Früherkennung besteht aus einer schmerzlosen Augeninnendruckmessung (Tonometrie) und einer Beurteilung des Sehnervenkopfes mit dem Augenspiegel (Funduskopie). Die Pupille muss bei der Glaukomuntersuchung nicht erweitert werden. Die Untersuchung wird von Ihren Augenärzten an den POLIKUM Standorten in Berlin durchgeführt.

Was kostet mich die Glaukomvorsorge?
Die Glaukomuntersuchung (Augendruckmessung und Sehnervenuntersuchung) kostet 20€. Diese Kosten werden von den Kassen derzeit nicht übernommen.

Weitere Zusatzleistungen für Ihre Gesundheit


IGeL Modul-02

Papillentomographie

IGeL Modul-03

Pachymetrie

IGeL Modul-04

Sehtest